Großdemo Berlin 01.08.21

Die Gerichte haben die Demos gegen die Corona-Maßnahmen am 1. August 2021 verboten, obwohl eine Woche vorher der CSD mit mehr Menschen und ohne Masken durchgeführt worden war. Sie können unsere Demo verbieten, verhindern konnten sie sie nicht. Kurz vor der Demo wurde bekannt gegeben, dass wir stattdessen bei einer genehmigten Demo am Olympiastadion teilnehmen. Dort wurden die Teilnehmer dann direkt eingekesselt, doch im richtigen Moment konnte die Polizeikette durchbrochen werden und der Umzug konnte dadurch starten. Immer, wenn die Polizei eine Straße versuchte zu sperren, nahm die Menge einfach den nächsten freien Weg. Captain Future war einer der ersten, die an der Siegessäule ankam und spontan oben drauf kletterte. Doch kurz darauf wurde er von der Polizei herunter geholt. Nachdem man ihm sein Megafon, Cape und Maske abgenommen hatte, schien er keine Gefahr mehr zu sein und wurde frei gelassen. Weiter zogen mehrere Umzüge durch Schöneberg und Kreuzberg. Völlig erledigt traf man sich Abends dann noch am Berliner Dom. Was für ein Tag, wir sind nicht aufzuhalten! ❤

Video

Related posts