Dresden, 12.12.2020

Im Zug nach Dresden ging’s schon los mit der Feierei, am Bahnsteig in Dresden empfing uns die Polizei und ein RTL Team und ließ uns nicht vom Bahnsteig runter. Wir erhielten einen Platzverweis für Dresden. Nachdem alle Namen aufgeschrieben waren, wurden wir in den Zug nach Hause gesetzt und für 2 Stationen hatten wir Zugbegleitung von der Polizei. An der dritten Station stiegen wir aus und fuhren mit der Tram wieder rein nach Dresden. Doch die Polizei hatte ganze Arbeit geleistet, es war keine Ansammlung von Menschen auffindbar. Also vertrieben wir uns die Zeit mit ner Zwinger-Party im Zwinger und „shoppen“. Renitent wie wir sind, warteten wir, bis die Hundertschaft an der Frauenkirche abgerückt war und starteten einen Spaziergang mit Kerzen und Weihnachtsmusik um die Kirche herum. Doch nach 2 Runden kam wieder die Polizei und versuchte, Captain Future mit der Box zu fangen, doch der tanzte längst beim Juwelier Vogele.
Auf der Heimfahrt war die Zugbegleiterin voll auf unserer Seite und ließ uns wild feiern wie wir lustig waren.

YouTube Video

Related posts

Leave a Comment