Wir sind Viele! mit Freedom Parade 18 in Berlin Gropiusstadt

Geschafft! Captain Futures großes Ziel bei dieser Demo war es, bis zum Ende dabei zu sein, und nicht wie die letzten drei Male vorher verhaftet zu werden und einen Platzverweis zu bekommen. Die Polizei war diesmal insgesamt überraschend kooperativ, wir wissen selber nicht genau, woran das jetzt liegt. Am Ende gab es sogar Zungenküsse, nur die Polizei wollte oder konnte nicht mitmachen. Video

Read More

IfSG 28b Demo am 21.04.21

Am 21.04.2021 wurde der Infektionsschutzartikel 28b im Bundestag verabschiedet. Auf der Straße des 17. Juni fand eine Gegendemo mit über 10.000 Teilnehmern statt, die einzige genehmigte Bühne war die von Querdenken 30 / Demokratischer Widerstand / Freedom Parade. Die Demo wurde nach kurzer Zeit von der Polizei brutal aufgelöst, Captain Future war der erste, der verhaftet wurde und auch einen Platzverweis für den Tiergarten erhielt. Doch an dem Umzug der später durch die Stadt ging nahm er wieder teil. Video

Read More

Es Reicht! in Berlin am 17.04.2021

Auf der zweiten Es Reicht! Demo am Bundesgesundheitsministerium ging die Polizei wieder völlig unnötig hart vor und schlug sogar unseren Rollstuhlfahrer M. . Danach zogen noch ein paar renitente Feierbiester mit Captain Future in den Monbijoupark, wo ihnen nach kurzem Tanz die Musik verboten wurde. Gejagt von der Polizei liefen sie dann noch an Merkels Wohnung vorbei und pinkelten an ihre Wand. Schließlich wurden sie dann doch noch geschnappt. Video

Read More

Stuttgart 03.04.21

Die Freedom Parade und der Demokratische Widerstand veranstalteten einen lustigen Busausflug nach Stuttgart zur Großdemo von Querdenken. Solch eine besonnene und freundliche Polizei haben wir in ganz Deutschland noch nicht erlebt, daran sollten sich die anderen Bundesländer ein Beispiel nehmen. Auch AntiFa war nicht zu sehen, so konnten wir nach all den von der Polizei aufgelösten Demos der letzten Zeit endlich einmal ungebremst feiern, das hat richtig gut getan und Hoffnung gemacht. You gotta fight, for your right, to paaaarty!!! Video

Read More

Wir sind Viele! mit Freedom Parade 17 in Berlin-Spandau

Video Die Repressalien und Schikanen der Polizei werden immer härter, auf der Wir sind Viele! Demo Tour u.a. mit der Freedom Parade 17 in Berlin-Spandau am 10.04.2021 wurde der Demo Umzug für 80 Minuten von der Polizei nicht los gelassen, wegen angeblicher Auflagen-Verstöße. Schließlich platzte uns der Kragen und die Demonstranten gingen einfach auf die Straße, Captain Future wurde seiner eigenen Demo verwiesen. Wir waren überrascht, dass die Polizei dann doch unserem Druck nachgab und der Umzug vollständig durchgeführt werden konnte. Captain Future landete schließlich mal wieder in der Gefangenen-Sammelstelle,…

Read More

Wir sind Viele mit Freedom Parade 16, dann Ein Jahr Demokratischer Widerstand Jubiläumsfeier

Das wird grandios! Los geht’s am Sonntag den 28.03.21 um 12 Uhr am Max-Josef-Metzger-Platz, von dort ziehen wir zum drittAm 28.03.2021 versammelten sich tausende friedliche und freiheitsliebende Demonstranten unter dem Motto „Wir sind Viele“, um mit einem lebensbejahenden Demoumzug durch den Wedding zum Rosa-Luxemburg-Platz zu ziehen und dort gebührend den 1. Geburtstag des Demokratischen Widerstandes und den Jahrestag der weltweit allerersten Demonstration gegen den Coronawahnsinn, zu feiern. Die anfänglich friedliche Unterstützung der Polizei führte jedoch in eine scheinbar im vorhinein ausgeklügelte Einkesselungstaktik, die die zahlreichen Teilnehmer vermeintlich bewusst abhalten sollte,…

Read More

Wir sind Viele! / Freedom Parade 15 am 14.03.21

Skandal in Marzahn! Unter dem Label Wir sind Viele! zogen am 14.03. wieder mehrere Corona kritische Gruppen incl. der Freedom Parade 15 durch Berlin, diesmal durch Marzahn.Wir animierten, die Leute aus ihren Hochhäusern zu kommen und sich uns anzuschließen. Als am Ende Mike Cyrox „Im Namen von Frau Merkel“ performte, rastete Captain Future komplett aus, so dass Umhang und Mundschutz nur so wegflogen. Da verstand die Polizei keinen Spaß, führte Captain ab, nahm ihm alle Gegenatände ab und sperrte ihn in den Gefangenentransporter. Dann gab’s nen Platzverweis von der eigenen…

Read More